Walking in your shoes

Es wird eine sehr effektive und berührende Selbsterfahrungsmethode, die anfangs auch als Alternative zum Familienstellen bekannt gemacht wurde, vorgestellt.
Es sind ähnliche Phänomene zu erkennen und zu spüren, es wird gleichermaßen mit Stellvertretern gearbeitet. Und dennoch handelt es sich um eine ganz andere Art auf Verhalten, Situationen oder Symptome zu schauen, die als hinderlich und beschwerend empfunden werden.
Das „Walken“ = „Gehen“ lässt das Wesentliche erkennen. Ein  Verständnis für und eine andere Sichtweise auf Verhalten, Situationen, Symptome oder Konflikte ermöglicht Entlastung und Klärung zu finden.